Mittwoch, 13. Juni 2012

Projekt 52/24 - Knallig



Was für ein Thema ;-)
Ich dachte sofort an meinen Arbeitsplatz bzw. meine Kollegen. In diesem Beruf ist es, ich sag jetzt mal "überlebenswichtig" entsprechende Kleidung zu tragen.
Wenn man draußen auf der Autobahn tagtäglich unterwegs ist, teilweise hinter Schutzplanken oder gar direkt auf der Fahrbahn etc...Im dunkeln, bei Regen oder gar Schnee (Winterdienst)...DANN ist so ein "knalliges" Outfit verdammt wichtig...es muss gut sichtbar sein.
Dies steht sogar in der StVO, es gibt Richtlinien was das tragen von Warnkleidung im Straßenverkehr angeht.

Ursprünglich wollte ich ein "Knallig UND Knackig" Foto machen, die Idee fand ich irgendwie lustig, umgeben von fast ausschließlich männlichen Wesen, hätte ich ein paar knallig gekleidete Männer von hinten fotografieren können ;-) Aber ich habs mich nicht getraut *hüstel*

So musste gestern Nachmittag eben mal schnell mein Büronachbar herhalten und ich hab auch ganz brav "nur" die Beine fotografiert und später zuhause am Laptop ein wenig mit Belichtung und Co rumexperimentiert.

In diesem Sinne....passt schön auf und fahrt anständig!


Kommentare:

  1. Oh ja tolle "knallige" Hose ;)
    da fällt man doch immer mit aus *g*

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich schön knallig :-)
    Und die reflektierenden Streifen blenden ja beinahe.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Fotos zum Thema. An Reflektoren hatte ich auch gedacht, doch wie nimmt man sie auf, dass sie gut aussehen? Du hast es gut geschafft.

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön ;-)
    Wie man die Fotos aufnimmt damit sie so gut aussehen? Ähm, ich hab nur ne ganz einfache Digicam, das knallige, grelle hab ich im Fotoprogramm noch a bissel rausgeholt, bearbeitet... das ursprüngliche Foto ist nicht sooo knallig.

    AntwortenLöschen
  5. Straßenwärter?! Hatte ich auch erst im Sinn, als ich meinen Schwager in seiner knalligen Hose gesehen habe ;)

    LG, Consu

    AntwortenLöschen
  6. Jepp, Straßenwärter (Autobahn) ;-)

    AntwortenLöschen