Freitag, 4. Mai 2012

Näh,-(Schatz)-kästchen ;-)

Lang, lang ist's her... damals, 2002, in meiner ersten, eigenen Wohnung fand ich ein Nähkästchen beim entrümpeln der Wohnung. Die Dame die vor mir in der Wohnung lebte war auch die Hauseigentümerin und war meines Wissens nach sogar Schneiderin. Leider musste sie in ein Pflegeheim und konnte nicht mehr alleine in der Wohnung bleiben. Ich hob das Nähkästchen auf und kam irgendwann auf die Idee es anzumalen und mit Servietten zu bekleben.
Schrecklich, ich hatte es mehr oder weniger damit verunstaltet, aber egal, es war ja eh im Schrank.



Dennoch kam es mit in die nächste Wohnung und da stand es nun, die letzten 6 Jahre ebenfalls bei uns in der Abstellkammer. Ich schenkte ihm nie großartig Beachtung und dem Inhalt ebenfalls nicht.

Tja, bis gestern ;-) Bevor man loszieht um sich noch die ein oder anderen Sachen zum nähen besorgt sollte man wenigstens mal einen Blick hinein geworfen haben.
Ich kam mir vor wie ein kleines Kind dass einen kleinen Schatz gefunden hat, oder bei den Großeltern auf dem Dachboden tolle, alte Dinge findet.

Fingerhüte, Steck,-und Nähnadeln, Schneiderkreide, viel Nähgarn, ein Nadelkissen und alte Cremedosen die irgendwie schon was retromäßiges haben ;-)






Wie schon geschrieben, ich fand das Aussehen des Kästchens schrecklich und ob man da noch großartig was retten konnte??? Zuerst habe ich versucht nochmals mit weißer Acrylfarbe darüber zu streichen, die Servietten konnte man aber noch etwas durchschimmern sehen. Joa, und dann kam ich auf die Idee mit rosa darüber zu tupfen... dazu blau weiß gepunktete Servietten in Herzform ausgeschnitten und den Henkel des Kästchens mit einem Band beklebt.

Man hätte es sicher besser umgestalten können, richtig zufrieden bin ich nicht, vielleicht hätte ich mir auch mehr Mühe geben können aber manchmal machen ja gerade nicht "perfekte" Gegenstände genau diesen zu etwas besonderem...




Jedenfalls wird das Kästchen nun nicht mehr in der Abstellkammer stehen, sondern ganz in der Nähe meiner Nähmaschine ;-)

Kommentare:

  1. klasse :D
    hast du inzwischen schon was genäht? ich bin ja total gespannt, wie du mit der nähma zurechtkommst :D

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Amala,
    ich traue es mich ja garnicht zu sagen *rotwerd*, nein, noch nicht. Wir waren gestern in der Stadt und da habe ich mir noch a bissel Nähgarn, so nen Markierstift, Saumband und 2m Stoff geholt. Blauen mit weißen Punkten, und gelben mit weißen Punkten ;-) Ich hab die Gebrauchsanweisung durchgelesen, die DVD von dem Buch angeschaut und ja, ich hätte einfach loslegen können und habs nicht :-( Wie hast Du mir geschrieben, "keine Angst vor dem Stoff" ;-)
    Ich halt Dich auf dem laufenden *drück*

    AntwortenLöschen