Donnerstag, 16. Februar 2012

Und die VERARSCHE geht weiter!

Nach ACTA kommt IPRED...



Es geht ja nicht "nur" um Internetfreiheit, sondern auch um das Verbot von Generika oder die Zurückhaltung UND Kontrolle von Saatgut!
Patente!
Die GROßEN, GELDGEILEN Konzerne verdienen daran!
Und die kleinen, armen Leute gehen daran zugrunde...





Soviel zum Thema Patente...
Ein kleines Beispiel am Rande, mein Antidepressiva welches man mir bis letztes Jahr verschrieb, war ein sogenanntes "Patent", Trevilor von Wyeth Pharma. Als Privatpatient muss ich meine Medis zuerst mal selbst bezahlen und bekomme es dann zurück erstattet. Trevilor (50 Kapseln) kosteten mich knapp 100€, letztes Jahr brachte mich meine Ärztin dann auf Generika, auf dem Rezept steht nun nicht mehr Trevilor, sondern eben "nur" der Wirkstoff, Venlaflaxin.
50 Kapseln Venlaflaxin kosten mich "nur" knapp 23€!!!
Ich merke keinen Unterschied, DOCH, im Geldbeutel...

Keine Kommentare:

Kommentar posten