Sonntag, 15. April 2012

Wochenendrückblick...


Wetter: windig, wenig Sonne, viel grau, ab und an Regen
Gemacht: Therapie (welche ich schon herbeigesehnt habe), lieben Besuch gehabt aus Österreich, mit Töchterlein auf Spielplätzen gewesen...

Gehört: Placebo

Gelesen: Hab nen amerikanischen Krimi angefangen, aber irgendwie hach, ich weiß net...viel in Blogs und ein bisschen was über Genogramme (haben in der Therapie eines angefangen, heftig aber interessant, bin gespannt wie das weiter geht...)

Getrunken: Wasser, Kaffee, Tee, Fruchtschorle
Gegessen: Spagehtti mit Bärlauchpesto, Spinatpizza, Chili con carne, Rabarberkuchen
Gedacht: vieles
Gelacht: weniger...
Gefreut: über eine wunderschöne Nachricht welche aber noch 9 Monate auf sich warten lässt
(NEIN, nicht ich ;-) 
Geärgert: nein
Gelernt:
 "Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts." 
Sören Kierkegaard

Gekauft: nichts
Spirituelles: nichts, ok, nicht ganz, über Sigillen nachgedacht

Und sonst so? Nicht viel, ist alles nicht immer einfach und vieles kostet im Moment einfach nur verdammt viel Kraft...Schatz und ich wären mal dringendst urlaubsreif, einfach weg...

Ausblick auf die nächste Woche: Ich hab nichts geplant, hätte gerne einfach nur Ruhe...

Keine Kommentare:

Kommentar posten