Mittwoch, 25. April 2012

Kanelbullar

... oder der erste Versuch schwedische Zimtschnecken zu backen.



Diese Woche war es soweit!
Beschäftigungstherapie, Ablenkung…
Zustande gekommen sind diese feinen, süchtig machenden Kanelbullar…

Die Vorbereitung ist eigentlich das aufwändigste, sind die leckeren Teilchen erstmal im Backofen geht’s ganz schnell.

Hier mal das Rezept für ca. 30 Stück

FÜR DEN TEIG braucht ihr folgendes:

150 g Butter oder Margarine
500 ml Milch
50 g Hefe
150 g Zucker
1 TL Salz
1 TL gemahlenen Kardamom
und
1.000g Mehl (Weizenmehl)

FÜR DIE FÜLLUNG braucht ihr:

75 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 EL Zimt
1 Ei zum bestreichen
und
Hagelzucker


Die Butter oder Margarine wird geschmolzen und die Milch hinzugefügt. Dieses wird dann auf ca. 37 Grad erwärmt und dann die Hefe darin zerbröselt und aufgelöst.
Das Milch-Butter-Hefegemisch am besten in eine große Schüssel umleeren, Zucker, Salz, Kardamom und fast das ganze Mehl hineinrühren.


Dann wird der Teig so lange geknetet bis er geschmeidig wird, bei Bedarf kann man noch Mehl hinzugeben.
Teig mit einem Handtuch abdecken und in gut 30-40 Minuten aufgehen lassen.
(Ich habe ihn auf unsere Heizung gestellt und dennoch hat er etwas länger zum aufgehen gebraucht).


Der Teig wird dann auf einer mehligen Arbeitsfläche nochmals durchgeknetet und in drei Teile geteilt.
Dann wird jeweils eine dünne, rechteckige Fläche ausgerollt und mit der flüssigen Butter oder Margarine bestrichen.
Zucker und Zimt mischen und den Teig damit (dick) bestreuen.


Danach wird der Teig zu einer Wurst gerollt und in ca. 4cm breite Scheiben geschnitten.
Die Stücke mit der geschnittenen Seite nach unten auf das Backblech legen, es heißt dass man dann nochmals den Teig ca. 30 Minuten aufgehen lassen soll (wird noch mal so groß), allerdings habe ich das nicht gemacht.


Die Zimtschnecken dann mit einem geschlagenen Ei bepinseln und mit Hagelzucker bestreuen.
Danach kommen sie in den Backofen,
bei 250-275 Grad, auf der mittleren Schiene ca. 5-8 Minuten backen.
 


Smaklig måltid ;-)

(Guten Appetit!)

Kommentare:

  1. Ohhh....nein! Ich will essen........
    Mir läuft schon das Wasser im Munde zusammen.....herje....
    Sieht echt lecker aus!
    Dann laß' Dir's mal schmecken!
    Sei lieb gegrüßt
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Die sind schon lange weg *hüstel*
    Am Montag hab ich die schon gebacken, frisch schmecken sie am besten, gestern wurde der Rest verteilt und dann waren sie auch schon weg ;-)

    Töchterlein haben sie nicht so geschmeckt, ok, kann an den Gewürzen liegen, aber das is ja nicht schlimm.

    Liebe Grüßlies zurück!

    AntwortenLöschen