Montag, 1. Oktober 2012

Ein Lebenszeichen von der Bazillenschleuder

...genau ;-)
Habe mich lange genug wieder rar gemacht. Mich hat die letzten Tage ziemlich erwischt, muss mich wohl bei meinem Schatz angesteckt haben den es vor etwas mehr als einer Woche erwischt hatte.
Ne fette Erkältung aus der mal wieder ne "nette" Nebenhöhlenentzündung wurde. Vergangenen Freitag habe ich nun mit Antibiotika angefangen und war trotzdem heute Vormittag nochmals beim Arzt.
Das Wochenende war dementsprechend bescheiden und daher auch nicht unbedingt einen WE Rückblick wert.
Ich bin kein Fan von Antibiotika, aber wenn Umckaloabo und Sinupret nicht sonderlich viel bringen dann muss es eben sein.
Abgesehen davon wird mir wohl die ein oder andere Mama zustimmen dass man sich nicht wirklich ausruhen kann wenn man einen kleinen Wirbelwind um sich hat ;-) Man muss schauen dass man auf die Beine kommt, sein kleines Familienunternehmen managet und wieder arbeiten gehen kann...

Immerhin geht es Töchterlein noch gut, ich hatte die letzten Tage echt etwas bammel dass es sie nun auch noch erwischt. Aber toi toi toi, man merkt dass die Maus jeden Tag draußen ist, bei Wind und Wetter... Ihr Immunsystem scheint fit zu sein ;-)

Ansonsten fällt mir gerade nicht sonderlich viel ein, werd jetzt brav noch etwas Tee schlürfen und mich morgen an meine noch ausstehen Projekt 52 Themen machen.

Ein gutes Nächtle euch allen...

Keine Kommentare:

Kommentar posten