Mittwoch, 25. Januar 2012

Projekt 52/04 Alltagsheld

Ich habe mir auch lange Gedanken gemacht was für Alltagshelden ich fotografieren könnte.
Da ich in einer Autobahnmeisterei arbeite kam mir die Idee ich könnte ja ein Winterdienstfahrzeug mit Kollegen fotografieren. Man riet mir allerdings ab, anscheinend ist das nicht gerne gesehen, selbst wenn ich das Nummernschild verdunkelt hätte...naja...

Also weiter grübeln, Kaffeemaschine, Kind&Mann (die wollten aber nicht) oder unser Auto.
Und so war es dann auch,
unser Auto ist auf jeden Fall ein Alltagsheld ;-)
Ohne Auto wäre ich aufgeschmissen, es ist mein treuer, täglicher Held. Egal ob zum Kindergarten, zur Arbeit, zum Arzt, einkaufen und Co...


Leider konnte ich die Fotos erst heute Nachmittag nach der Arbeit machen und erst jetzt reinstellen. Aber es hat ja noch hingehauen...

Kommentare:

  1. Hallo Alruna,

    ich musste gerade lachen als ich das KALOS auf eurem Auto sah. Ich dachte sofort "der Kalos ist ein Held!"

    Wir nennen unseres ja immer "die Kali" wegen dem Nummernschild. Und die ist auf jeden Fall auch ein Alltagsheld.

    Wie aufgeschmissen man ohne Auto ist, merkt man erst, wenn man eine längere Zeit keines hat und dann 45kg Blumenerde transportieren muss oder so.

    Gruß
    Alexis

    AntwortenLöschen
  2. Hi Alexis,

    eure Kali ist aber auch toll, wenn wir nochmals die Wahl hätten würden wir sicher auch nen Kombi nehmen. Ein Einkauf bei Ikea wird mit unserem Kalos schon a bissel problematisch ;-)

    Gruß Tanja

    AntwortenLöschen