Sonntag, 23. Mai 2010

Sonniges Wochenende...


ENDLICH hat man das Gefühl der Sommer kommt so langsam, das Wetter Samstag und Sonntag war ja einfach traumhaft!
Wie mein Wochenende bis jetzt aussah?
Samstag Morgen habe ich mich mit Inga, einer ganz lieben und besonderen Freundin getroffen (jaaa, ich weiß, Du gehörst auch zu meinen treuen Leserinnen *knuff*).
Wir saßen im Biergarten der "Alten Bank" und hatten uns zum frühstücken und quatschen verabredet. Ein sehr schöner Vormittag wars, wir hatten uns schon ein paar Wochen nicht mehr gesehen. Danach fuhr ich nach Hause und hab den suuuuuper leckeren Kuchen für die Party am Abend bei Armin vorbereitet. Gestern ließ ich es, was die Ernährung angeht nochmals sündhaft krachen ;-) Mein Stichtag ist heute, aber dazu später ;-)
Jepp, der Kuchen für Armin, habe beim Becker nen 3fach Tortenboden bestellt, zuhause kam dann zwischen die einzelnen Schichten jeweils Vanillepudding mit frischen Himbeeren. SUPER EINFACH, schnell zu machen und SUUUPER LECKER!

Am Abend ging es dann zu Armin auf die Party, meinem Schatz ging es nicht so gut, also fuhr ich alleine.
@Armin: Da ich weiß, dass auch Du hier treu meinen Blog verfolgst *knuff*, vielen Dank dass ich das Foto welches Du mir geschickt hast, verwenden darf!
Es war ein sehr schöner, lustiger Abend! Wie immer wenn ne Party bei Euch ist ;-)

Also, hier ein aktuelles Foto von mir ;-)


Gestern war also mein STICHTAG in Sachen Ernährung umstellen ;-)
Gestern Vormittag habe ich erstmal ein "Schnellbrot" (Bio-Backmischung aus Bioladen) gebacken. Das ist eine Backmischung bestehend aus Reis,-und Maismehl, Sonnenblumenkerne etc... war ne Premiere da ich noch nie ne Backmischung versucht habe. ABER, ich muss sagen, nicht schlecht, echt lecker, zusammen mit Soja-Margarine und Fruchtaufstrich einfach feini. Da ich nicht auf meinen Kaffee verzichten wollte hab ich doch tatsächlich den Coffee-Creamer von Sojathoo oder wie die heißen, versucht. Trinkbar! Jo, dazu gabs frisches Obst (Himbeeren,-und Heidelbeeren) und ein selbst zusammengemischtes Müsli aus Amaranth, Haferflocken und Maiscornflakes, mit Vanille-Sojamilch.
Nachmittags sind wir dann ins grüne gefahren, zur Günther Klotz Anlage, uns ein schattiges, schönes Plätzchen suchen. Und dann? Nix tun. In der Sonne liegen, Melone essen, die Wolken vorüber ziehen lassen, mit seinem Schatz kuscheln und selig sein...


Gestern Abend gab es einen super leckeren, bunten Auflauf aus Maisnudeln, Hackfleisch, frische Champignons, Zucchini, Karotten, Brocoli...und übergossen mit Soja"sahne"-Tomatensauce... Ich bin ganz begeistert von dieser Art Ernährung. Ich habe gestern schon gemerkt dass ich mich wesentlich wohler fühle was Magen-Darm angeht. Kein Völlegefühl, aufgebläht sein etc...

Fortsetzung folgt ;-)
Sollte so langsam mal in die Pushen kommen. Habe lange geschlafen, das Mama-freie WE echt genossen und ausgenutzt, ausgeschlafen und es mir gut gehen lassen.
Nachher treffe ich mich mit Carmen im Schlossgarten. Ich freue mich schon weil wir uns ewig nicht mehr gesehen haben und ich irgendwie gespannt bin was sie mir aus ihrem Thailandurlaub mitgebracht hat *freu*
Meine Digicam darf ich nicht vergessen...im Schlossgarten wird so einiges blühen *schmacht*

Bis später...

Keine Kommentare:

Kommentar posten