Dienstag, 2. Juli 2013

"Hallo Sommer!"

Endlich ist er wieder da, die letzten Wochen waren ja eher durchwachsen und recht kühl... umso mehr freue ich mich dass es diese Woche auf jeden Fall so bleiben soll.
Heute war ein sehr schöner Tag, wenn man mal die Trotz,-und Zornattacken von Töchterlein heute Abend weg lässt *puuuh*

Manchmal ist es echt witzig wie zwei Menschen mehr oder weniger das gleiche denken und tun. Gestern Abend schrieb ich meiner Freundin Inga, die ja seit über einem Jahr nun schon mit ihrem Mann und dem kleinen Sohnemann in Innsbruck lebt, eine SMS. Wir hatten schon lange nicht mehr telefoniert und ich fragte sie ob sie heute Vormittag vielleicht Zeit und Lust hätte zum telefonieren.
Heute Morgen bekam ich eine SMS von ihr dass sie uns ein Päckchen für Töchterlein vor die Haustür legen.
Ich dachte noch "wie, wieso legen sie uns ein Päckchen vor die Tür und klingeln nicht, hat sie vielleicht meine SMS nicht bekommen, wir sind doch zuhause..."
Ich rief sie also an und es stellte sich heraus dass sie hier im "Ländle" waren, meine SMS hatte meine Freundin noch garnicht gelesen und klar, "ja wenn das so ist, dann kommen wir in einer Stunde vorbei" ;-)
So Überraschungsbesuche sind einfach toll und ich habe mich riesig gefreut die drei zu sehen, die Zeit vergeht so schnell, Hammer wie groß der "Kleine" geworden ist seit ich ihn im April das erste und letzte Mal gesehen habe *knuff* Natürlich durfte ich dann auch heute Baby knuddeln und bespaßen ;-)
Für Töchterlein haben sie ein Dirndl gekauft, wenn man in so einer schönen Stadt wie Innsbruck lebt sitzt man ja sozusagen an der Quelle was Trachten angeht.
Ich fand die Idee, die Geste total lieb!
@ Inga: Wenn Du das hier liest, nochmals VIELEN DANK *knuff* Es war schön Euch wieder gesehen zu haben, auch wenn ihr leider nicht allzu viel Zeit hattet.

Heute Nachmittag traf ich mich mit meiner Freundin Alex im Moccasin in der Stadt. Wir bestellten uns leckeres "to go" und machten es uns auf einer Bank im Schlossgarten gemütlich.
Ein Plätzchen in der Sonne, ein leckerer Erdbeershake und schöne Gespräche... ja, ich habe diesen "mamafreien" Mittag genossen ;-)


Danach sind wir noch durch den botanischen Garten gelaufen. Ich kam mir vor wie ein Tourist der alles mögliche fotografieren möchte. Der strahlendblaue Himmel, alles blüht...einfach schön, da kann ich einfach nicht anders als fotografieren ;-)


Hach jaaaa, wenn ich einen Garten "hätte",
würden diese schönen Engelstrompeten sicher auch ein Plätzchen kriegen...

... duftender Jasmin...


 ... noch eine blühende Magnolie "erwischt", der Großteil war schon verblüht...

 ... unter'm Blätterdach...



 ...dieser borghesische Faun hat es mir angetan. Ich finde ihn wunderschön...
... Herkules im Kampf mit dem Drachen...
... und beim nächsten Mal fotografier ich noch mehr...sehr gerne hätte ich noch Pan, Hebe, Äskulap und Co geknipst ;-)
So sehr ich auch manchmal über Karlsruhe's Baustellenchaos schimpfe, ich die Innenstadt mittlerweile eher meide, so haben wir  dennoch genügend schöne Fleckchen bei denen es sich lohnt sie zu besuchen...

Kommentare:

  1. Danke, dass wars auch :-)
    Wenn ihr mal "zufällig" in der Nähe seid und Lust habt dann lasst es mich wissen ;-)würde mich freuen!

    AntwortenLöschen