Montag, 6. Juni 2011

Endlich daheim...

Schon wieder zuhause, und ich freue mich zuhause zu sein. In den letzten Tagen habe ich wirklich mal versucht NIX zu tun. Den Haushalt, Haushalt sein lassen, den Wäscheberg ignorieren und den Staubsauger stehen lassen... ;-)

Garnicht so einfach *lol*
Sport gemacht, mit Freunden gegrillt, sich auf diversen Plattformen angemeldet, Kontakte geknüpft, sich spontan in der Stadt mit einem Menschen getroffen wo ich eigentlich schon dachte dass der Kontakt tot bleibt, umso schöner ist es dann wenn man sich irrt und sich wirklich von Herzen freut und den anderen in den Arm nimmt...

Ich habe mich mit meinem Schatz heute Nachmittag in der Stadt getroffen, waren noch a bissel bummeln und nun sind wir froh zuhause zu sein.
Was der Tag morgen bringt, keine Ahnung, am Mittwoch gehts wieder arbeiten...aber daran denk ich jetzt noch nicht ;-) Das reicht auch morgen Abend.

Über was ich mich heute freue:
-Schöne Gespräche und das Gefühl das alles wohl so sein musste, einen Sinn hat...
-Über die Zeit und die Ruhe, Zeit zu zweit...mein Schatz + ich...
-Ein kleines Büchlein für mein Töchterlein, das einzige was ich übrigens gekauft habe ;-)

Über was ich mich heute nicht freue:
-Das ist schwer, es gibt nix, auch mal schön...

Ach ja, und nach langem Überlegen poste ich heute noch dieses aktuelle Bild von mir. Es entstand am Mittwoch Abend auf der alljährlichen Party meines lieben Freundes und Kollegen Armin:

Keine Kommentare:

Kommentar posten