Freitag, 29. März 2013

Ruhig ist es geworden...

Es wird ruhig hier auf meinem Blog... irgendwie schade und ja, irgendwie hat es völlig seine Berechtigung.
Abgesehen davon dass es mir unter der Woche etwas an Motivation fehlt, abends noch zu bloggen, verändert sich derzeit auch etwas...
Es fühlt sich gut an, positiv!
Seit einer Woche habe ich das Gefühl wieder wesentlich mehr Power zu haben, nicht so ausgelaugt zu sein, wow, ich schaffe es sogar einen Film bis zum Ende zu schauen! Oftmals ist es ja so dass ich so gut wie jeden Film verschlafe ;-)
Seit gut 6 Wochen nehme ich nun schon L-Thyroxin, anfangs 25µg, mittlerweile 50µg. In 1 1/2 Wochen habe ich dann den ersten Kontrolltermin um zu schauen wie meine SD Werte sind, ich bin gespannt.
Psychisch geht es mir ebenfalls super gut und ich werde das Gefühl nicht los dass in meinem Fall vielleicht doch die gute Schilddrüse ihren Teil in den vergangenen Jahren dazu beigetragen hat.
Zu den SD Tabletten nehme ich noch Vitamin D (hochdosiert) und ich fühle mich einfach gut. (Jaaaa, ich wiederhole mich *g*)
Ich genieße diesen Zustand sehr, manchmal ertappe ich mich in Momenten wo ich dann denke "ja, schön, so flippig und kindisch, unbeschwert warst Du ja schon ewig nicht mehr" ;-) Und es ist ok so...ich schmunzel über mich selbst weil ich weiß was für ein durchgeknalltes "Huhn" ich sein kann.

 ( diese Postkarte klebt seit neuestem an meinem Bildschirm auf der Arbeit ;-)

Durch die Ernährungsumstellung bin ich derzeit bei MINUS 7 Kilo und mir passen wieder Hosen aus dem Kleiderschrank welche ich schon gut 2 Jahre nicht mehr tragen konnte.
Wenn die Urlaubszeiten auf der Arbeit vorbei sind werde ich schauen dass ich 2x die Woche ins Fitness-Studio gehe...keine Geräte, blos nicht, aber ich liebe diverse Kurse. Und wenn dieselbe Trainerin wie schon vor Jahren immernoch im selben Studio Kurse gibt dann ist das toll!

Joa, ansonsten, was gibt es neues?
Die Spontanaktion am 10.März, auf das Portisheadkonzert nach Luxemburg zu fahren war KLASSE!


Ich liebe solche Aktionen und es hat sich wirklich gelohnt. Die Stimme von Beth Gibbons ist Hammer!
Die Gegend war weniger schön, viel Industrie und durch das Wetter und die Kälte, alles so trist, grau... mit meinem Schatz und einem gemeinsamen guten Freund an der Seite war es aber echt schön. Ja, wir hatten unseren Spaß ;-)

In den letzten Wochen gab es viele Termine, div. Arztbesuche, Heilpraktikerin und das erste Mal seit einem halben Jahr wieder eine Therapiestunde. Es war komisch und ungewohnt aber ich brauchte dieses halbe Jahr irgendwie auch für mich...um zu reflektieren, selber weiterkommen...

Die Zeit, eine einzelne Woche geht so rasend schnell rum! Alltag eben. Es ist immer irgendwas, Kindertanzen, Besuch von Töchterleins Freundin, das alltägliche Chaos in der Wohnung, erst Recht wenn Töchterlein Besuch hatte *gg*
Hier mal ein kleines Beispiel wie so ein Kinderzimmer nach nem Besuch aussehen kann. So heftig ist es zum Glück eher selten und ja, spielen und toben gehört dazu.


Ich habe mich die Tage dabei ertappt wie ich dachte "man kann es uns Mamas auch nicht recht machen, wir jammern rum wenn uns die kleinen am Rockzipfel hängen und sich schwer selbst, alleine beschäftigen können oder wollen... und wenn sie dann mal die Kinderzimmertür hinter sich zu machen trifft uns einige Stunden später der Schlag."
Nein, so wie es ist, ist es gut!

Vergangenes Wochenende war ich das erste Mal seit langem wieder in der Sauna, im Vierordtbad, gemeinsam mit einer Freundin...und es war soooo toll! Wer gerne in die Sauna geht und aus KA und Umgebung kommt sollte, wenn er es nicht schon kennt, echt mal dort saunieren gehen. Es war Freitagabends und eine schöne, gechillte Einstimmung aufs Wochenende.
Samstags fuhren wir zu Ikea, schon seit gut 2 Jahren wollen wir neue Küchenstühle und irgendwie haben wir es immer vor uns her geschoben... die "alten" waren mittlerweile wirklich alt, ich hatte sie damals zusammen mit einem dazugehörenden Esstisch gekauft als ich in meine erste Wohnung zog. Der Tisch ging vor zwei Jahren kaputt und wir bekamen von meinen Schwiegereltern einen massiven Holztisch den sie noch auf dem Dachboden hatten. Die Stühle passten farblich dann nicht mehr 100%ig dazu aber es dauerte eben doch noch bis letztes Wochenende, als wir uns endlich auf den Weg zum Ikea machten.

Wir nahmen den Kaustby mit, in Antikbeize, das passte noch am ehesten zu unserem Tisch. Dazu noch passende Sitzkissen (natürlich werden die künftigen Bezüge selbst genäht) und wieder ab nach Hause...aufbauen, putzen, aufräumen...da am Sonntagmorgen Freunde zum brunchen kamen. Ich und meine Gutscheine, ich hatte da überhaupt nicht mehr dran gedacht dass sie zur Hochzeit (letztes Jahr im April) selbstgebastelte Gutscheine von uns bekamen *hüstel* So langsam wurde es also echt Zeit wenigstens mal einen davon einzulösen.



 
Ich finde es richtig gemütlich und die Stühle sind viiiiiel bequemer als die Vorgänge!

Nun ist es schon nach 23 Uhr und so langsam beende ich mal diesen Post.
Meine Kreativität und meine Nähversuche,-aktionen bekommen einen eigenen Beitrag. DA hat sich nämlich auch sehr viel getan, ich verbringe viel Zeit, wann immer es möglich und machbar ist vor meiner Freundin, der fleißigen Nähmaschine ;-)

Ich hoffe natürlich dass ich wieder regelmäßiger hier schreibe und wünsche Euch noch einen schönen Abend und ein schönes Osterfest (oder wie Ihr es nennt, was Ihr für Euch feiert)

( Mal wieder ein Handyschnappschuss von letzem Wochenende)

Ach ja, falls Ihr Euch wundert wieso es auf meinem Blog seit neuestem wieder eine Sicherheitsabfrage gibt, ich habe sie eingerichtet weil es in den letzten Wochen ziemlich extrem war was das spamen auf einzelnen Post's angeht...

Kommentare:

  1. Manches Mal muss es einfach ruhiger werden und ich find es toll, dass es dir besser geht :)

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön *knuff*
    Ich wünsche Dir schöne Tage in Köln und ein schönes Osterfest mit Deinen Lieben!

    AntwortenLöschen